Tierfreunde Hundeshop
 
  dog-on-tour in Belgien 1
Belgiens Hauptstadt bei Nacht:
dog-on-tour in Belgien 2
Dyle Brücke in Mechelen
Urlaub mit Hund in Belgien 3
Alter Markt in Leuven
Hundurlaub in Belgien 2
Kanal in Brügge
 
  dogontour in Belgien
belgien  
  Einreisebestimmungen für Belgien

 
 

Einreise für Deutsche:
Visumfrei für einen unbegrenzten Aufenthalt. Notwendig ist der gültige Reisepass oder Personalausweis.

Einreise für Haustiere:
Tierärztliche Bescheinigung der Tollwutimpfung erforderlich. Die Impfung muß mindestens 1 Monat vor Einreise erfolgt sein. Für Hunde unter 3 Monaten und für Katzen ist die Bescheinigung 6 Monate gültig, für ältere Hunde beträgt die Gültigkeitsdauer der Bescheinigung 1 Jahr.

 
  Belgien

Der Tourismus spielt in Belgien eine große Rolle. Vor allem Deutsche, Briten, Franzosen und Niederländer besuchen Belgien. Bei den Briten ist außerdem eine Art Erster-Weltkrieg-Tourismus entstanden. In Westflandern stehen noch viele alte Kriegsdenkmäler und -friedhöfe.
Daneben sind die Ferienbadeorte an der belgischen Nordseeküste (Knokke-Heist, Bredene, De Panne, Nieuwpoort, Oostende u. a.) sehr beliebt. Außerdem sind auch die Ardennen eine viel besuchte Urlaubsregion. Von der belgischen Nordseeküste aus kann man viele Tagestouren unternehmen, etwa in die Nachbarländer Frankreich und Niederlande oder Großbritannien.
Als besonders nachgefragt haben sich auch Städtetouren nach Brüssel, Hasselt, Gent, Antwerpen u. a. erwiesen. Die Stadt Brügge ist aber wahrscheinlich die Stadt mit dem größten Tourismus. Sie wird gelegentlich Venedig des Nordens genannt.
Es existiert ein eigenständiger Tourismusverband für Flandern sowie ein weiterer für das übrige Belgien.


 
  Belgiens Hunde

 
 
Der Belgische Schäferhund
dog-on-tour

Belgische Schäferhunde waren vor dem Ende des 19. Jahrhunderts ausschließlich als Arbeitshunde von Schäfern und Bauern bekannt und keine eigenständige Rasse. Der Belgische Schäferhund hat einen leichten Knochenbau und eine elegante Gesamterscheinung. Dadurch, dass er seinen Kopf recht hoch trägt (eine Winkelung von fast 90 Grad von Hals zu Rückenlinie im Vergleich zu ca. 45 Grad beim heutigen Deutschen Schäferhund), wirkt dieser Hund sehr edel und stolz ohne Übertreibungen. Im Gegensatz zum Deutschen Schäferhund, der von der Seite betrachtet rechteckig, d. h. länger als hoch ist, ist der belgische Schäferhund im Idealfall quadratisch gebaut und wenig gewinkelt. Die steile Hinterhandwinkelung erklärt aber auch die Geschwindigkeit und Wendigkeit sowie das herausragende Springvermögen dieses Hundes und zeigt die Zweckmäßigkeit seines Gebäudes für die vorgesehenen Einsatzzwecke. Am besten sieht man diese Unterschiede zum allseits bekannten Deutschen Schäferhund beim Malinois

 
 
 
  Rezept für
Lütticher Waffeln

4 Personen

Zutaten:

• 500 g Butter
• 1000 g Mehl
• 200 g Zucker
• 1,5 Tassen Milch
• 80 g Hefe
• 5 Eier
• 400 g Perlzucker


Das Mehl mit dem Sandzucker gut vermischen. Die Butter bei niedriger Temperatur vorsichtig schmelzen und nach und nach die Eier untermischen. Die Hefe in lauwarmer Milch auflösen, danach das Mehl-Zucker mit dem Butter-Ei Gemisch vorsichtig verkneten. Den Teig 45 Minuten ruhen lassen und dann den Perlzucker untermischen. Portionen von 100 g abwiegen, dem Waffeleisen entsprechend länglich formen und noch etwas gären lassen. Die Waffeln in entsprechend dicken, gefetteten und vorgeheizten Waffeleisen backen. Für ein für den Privatgebrauch erhältliches Waffeleisen für belgische Waffeln reichen die angegebenen Mengen für ca. 25 Waffeln.

Guten Appetit!

 

Allgemeine Länderinformationen
   
« zurück

  Erfahren Sie mehr über:  
 
• Dänemark • Deutschland • Frankreich • Grossbritannien • Italien • Kroatien • Luxemburg • Niederlande • Österreich
 
Quellen: Texte und Bildmaterial können von http://de.wikipedia.org stammen.
 
LiveZilla Live Chat Software